Suchen im Titel Suchen im Text & Titel


Erste Hilfe

 Ihre ersten Maßnahmen

 Wir helfen per Fern-Beratung!*

Filesharing-Abmahnung

 Was ist eine Abmahnung?

 Was ist zu tun?

 Was wird abgemahnt?

 Wer mahnt ab?

 Warum Sie uns mandatieren?

     01. Erfahrung
     02. Flexibilität
     03. Fachanwalt

 Geht es auch ohne Anwalt?

 Kostenrisiko

Klage / Einstweilige Verfügung

 Unterlassungsklage

 Einstweilige Verfügung

 Zuständigkeit des Gerichts

Fachanwalt

 Was macht den Fachanwalt aus?

 FA für Gewerbl. Rechtsschutz

 FA für IT-Recht

23 Fragen zum Filesharing

 Von A wie Abmahnung bis ...

Internetzugang sichern

 WLAN-Sicherheit

 LAN-Sicherheit

 Routermodelle & Einstellungen

     Arcor
     AVM (Fritz!)
     D-Link
     Linksys
     Netgear
     Siemens
     Samsung
     T-Com
     Zyxel


RSS-Feed V0.92 abonnieren
RSS-Feed V2.0 abonnieren


Artikel-Schlagworte: „Rasch Rechtsanwälte“

Rasch Rechtsanwälte mahnen für Universal Music GmbH ab - “The Bomb”

Freitag, 16. Dezember 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “The Bomb” des Künstlers Pigeon John, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnen für Universal Music GmbH ab - “S & M”

Mittwoch, 7. Dezember 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “S & M” der Künstlerin Rihanna, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnen für Universal Music GmbH ab - “Just Can’t Get Enough”

Mittwoch, 23. November 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “Just Can’t Get Enough” der Gruppe Black Eyed Peas, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “The Edge of Glory”

Mittwoch, 5. Oktober 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “The Edge of Glory” der Künstlerin Lady Gaga, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “San Francisco”

Mittwoch, 28. September 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “San Francisco” der Gruppe Cascada, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “Nur In Meinem Kopf”

Freitag, 23. September 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “Nur In Meinem Kopf” des Künstlers Andreas Bourani, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “Geboren um zu leben”

Montag, 19. September 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “Geboren um zu leben” der Künstlergruppe Unheilig.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “Judas”

Freitag, 2. September 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “Judas” der Künstlerin Lady Gaga.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 500,00 EUR, sofern der Titel einzeln abgemahnt wird. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “Grosse Freiheit”

Dienstag, 9. August 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Verfolgt wird u.a. das Album “Grosse Freiheit” der Künstlergruppe Unheilig.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “On The Floor”

Mittwoch, 3. August 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “On The Floor” der Künstler Jennifer Lopez feat. Pitbull, welcher auf diversen Samplern (z.B. German Top 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR, da üblicherweise immer gleich mehrere Titel zugleich abgemahnt werden. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “Gebt Alles”

Montag, 1. August 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “Gebt Alles” der Künstlerin Cassandra Steen, welcher auf diversen Samplern (z.B. German Top 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR, da üblicherweise immer gleich mehrere Titel zugleich abgemahnt werden. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “Call My Name”

Dienstag, 26. Juli 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “Call My Name” der Künstlerin Sarah Engels, welcher auf diversen Samplern (z.B. German Top 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR, da üblicherweise immer gleich mehrere Titel zugleich abgemahnt werden. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “You And Me (In My Pocket)”

Donnerstag, 21. Juli 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “You And Me (In My Pocket)” des Künstlers Milow, welcher auf diversen Samplern (z.B. German Top 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR, da üblicherweise immer gleich mehrere Titel zugleich abgemahnt werden. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “Born This Way”

Dienstag, 19. Juli 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Titel “Born This Way” der Künstlerin Lady Gaga, welcher auf diversen Samplern (z.B. German Top 100 Single Charts) vertreten ist.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR, da üblicherweise immer gleich mehrere Titel zugleich abgemahnt werden. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “In Love”

Montag, 18. Juli 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Verfolgt wird u.a. das Album “In Love” der Künstlergruppe Juli.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie in weiterer Frist die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für EMI Music Germany GmbH & Co. KG ab - “Teenage Dream”

Dienstag, 12. Juli 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die EMI Music Germany GmbH & Co. KG diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. das Album “Teenage Dream” der Künstlerin Katy Perry.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie in weiterer Frist die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rasch Rechtsanwälte mahnt für Universal Music GmbH ab - “My One And Only Thrill”

Mittwoch, 6. Juli 2011 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg mahnt derzeit für die Universal Music GmbH diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. das Album “My One And Only Thrill” der Künstlerin Melody Gardot.

Rasch Rechtsanwälte fordern - in einer Frist von üblicherweise 7 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie in weiterer Frist die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.


IMPRESSUMURHEBERRECHTE