Suchen im Titel Suchen im Text & Titel


Erste Hilfe

 Ihre ersten Maßnahmen

 Wir helfen per Fern-Beratung!*

Filesharing-Abmahnung

 Was ist eine Abmahnung?

 Was ist zu tun?

 Was wird abgemahnt?

 Wer mahnt ab?

 Warum Sie uns mandatieren?

     01. Erfahrung
     02. Flexibilität
     03. Fachanwalt

 Geht es auch ohne Anwalt?

 Kostenrisiko

Klage / Einstweilige Verfügung

 Unterlassungsklage

 Einstweilige Verfügung

 Zuständigkeit des Gerichts

Fachanwalt

 Was macht den Fachanwalt aus?

 FA für Gewerbl. Rechtsschutz

 FA für IT-Recht

23 Fragen zum Filesharing

 Von A wie Abmahnung bis ...

Internetzugang sichern

 WLAN-Sicherheit

 LAN-Sicherheit

 Routermodelle & Einstellungen

     Arcor
     AVM (Fritz!)
     D-Link
     Linksys
     Netgear
     Siemens
     Samsung
     T-Com
     Zyxel


RSS-Feed V0.92 abonnieren
RSS-Feed V2.0 abonnieren



Negele Zimmel Greuter Beller mahnen für M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD ab - “The Art Of Sex”

10. August 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte aus Augsburg mahnt derzeit für die M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD diverse Filmtitel aus dem Pornobereich ab. Verfolgt wird u.a. das Werk “The Art Of Sex”.

Negele Zimmel Greuter Beller fordern - in einer Frist von üblicherweise 10-14 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 900,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

WeSaveYourCopyrights mahnt für Zooland Music GmbH ab - “Party Shaker”

20. Juli 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Frankfurt am Main mahnt derzeit für die Zooland Music GmbH diverse Musiktitel ab. Verfolgt wird u.a. der Titel “Party Shaker” der Künstler R.I.O. Feat. Nicco, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

WeSaveYourCopyrights fordert - in einer Frist von üblicherweise ca. 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 450,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

FAREDS mahnt für Schneider & de Teba Költerhoff GbR ab - “Die Atzen - Party (Ich will abgehen)”

20. Juli 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg mahnt derzeit für die Schneider & de Teba Költerhoff GbR diverse Musiktitel ab. Aktuell verfolgt wird der Titel “Die Atzen - Party (Ich will abgehen)”, welcher auf diversen Samplern (z.B. German Top 100 Single Charts) vertreten ist.

FAREDS fordert - in einer Frist von üblicherweise 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 450,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

WeSaveYourCopyrights mahnt für Zooland Music GmbH ab - “San Francisco” von Cascada

15. Juni 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Frankfurt am Main mahnt derzeit für die Zooland Music GmbH diverse Musiktitel ab. Verfolgt wird u.a. der Titel “San Francisco” der Gruppe Cascada, welcher auf diversen Samplern (z.B. German TOP 100 Single Charts) vertreten ist.

WeSaveYourCopyrights fordert - in einer Frist von üblicherweise ca. 12 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 450,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Kanzlei Schroeder mahnt für Smejkal ab - “In The Toilet Cock Gobble”

15. Juni 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Schroeder aus Kiel mahnt derzeit für Frantisek Smejkal aus der Tschechischen Republik diverse Filmtitel ab. Aktuell verfolgt wird der Erotikfilm “In The Toilet Cock Gobble”.

Rechtsanwalt Lutz Schroeder fordert - in einer Frist von üblicherweise 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 750,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rechtsanwalt Sebastian mahnt für DigiRights Administration GmbH ab - “One Night in Ibiza”

31. Mai 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin mahnt derzeit für die Firma DigiRights Administration GmbH Musiktitel ab. Verfolgt wird zur Zeit u.a. “One Night in Ibiza” von Mike Candys & Evelyn Ft. Patrick Miller.

Rechtsanwalt Sebastian fordert - in einer Frist von 14 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 680,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt für DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH ab - “Storytime”

31. Mai 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Frankfurt am Main mahnt für die Firma DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH Musiktitel ab. U.a. verfolgt wird der Musiktitel “Storytime” von Nightwish.

CGM fordert - in einer Frist von üblicherweise 2 Wochen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 550,00 EUR (bei Schnellzahlung 430,00 EUR). Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

WeSaveYourCopyrights mahnt für Mary Applegate ab - “The Power Of Love”

11. Mai 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Frankfurt am Main mahnt derzeit für Mary Applegate Musiktitel ab. Verfolgt wird der Titel “The Power Of Love” der Interpretin Jennifer Rush, welcher auf diversen Samplern vertreten ist.

WeSaveYourCopyrights fordert - in einer Frist von üblicherweise ca. 8 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 450,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Waldorf Frommer mahnen für Constantin Film Verleih GmbH ab - “Konferenz der Tiere 3D”

4. Mai 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München mahnt derzeit für die Constantin Film Verleih GmbH diverse Filmtitel ab. U.a. verfolgt wird der Film “Konferenz der Tiere 3D”.

Waldorf Frommer fordern - in einer Frist von üblicherweise 1 Woche bis 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 956,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rechtsanwalt Marquort mahnt für Notrefun Entertainment Media GmbH ab - “Perverser Inzest - Geiles Fickfleisch auf der Baustelle”

4. Mai 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Der Rechtsanwalt Philipp Marquort aus Kiel mahnt für die Firma Notrefun Entertainment Media GmbH Filmtitel aus dem Pornobereich ab. Aktuell verfolgt wird der Titel “Perverser Inzest - Geiles Fickfleisch auf der Baustelle”.

Rechtsanwalt Marquort fordert - in einer Frist von 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 750,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rechtsanwalt Munderloh mahnt für RGF Productions Limited ab - “Private Teens mit Stiefel-Fetisch”

3. Mai 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Rainer Munderloh aus Oldenburg mahnt derzeit für die Firma RGF Productions Limited diverse Filmtitel aus dem Pornobereich ab. Aktuell verfolgt wird das Werk “Private Teens mit Stiefel-Fetisch”.

Rechtsanwalt Munderloh fordert - in einer Frist von üblicherweise 1 Woche - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 780,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Rechtsanwalt Sebastian mahnt für DigiRights Administration GmbH ab - “Kontor House Of House Vol. 14″

3. Mai 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin mahnt derzeit für die Firma DigiRights Administration GmbH Musiktitel ab. Verfolgt werden zur Zeit ca. 33 Titel des Samplers “Kontor House Of House Vol. 14″.

Rechtsanwalt Sebastian fordert - in einer Frist von 14 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 4.800,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Kornmeier & Partner mahnt für EMI Music Germany GmbH & Co. KG ab - “Nothing But The Beat”

17. Februar 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Kornmeier und Partner aus Frankfurt am Main mahnt derzeit für die EMI Music Germany GmbH & Co. KG diverse Musiktitel und -alben ab. Aktuell verfolgt wird u.a. das Album “Nothing But The Beat” von David Guetta.

Kornmeier & Partner fordern - in einer Frist von üblicherweise 2 Wochen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 600,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Sasse & Partner mahnen für Senator Film Verleih GmbH ab - “Ziemlich beste Freunde”

17. Februar 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Sasse & Partner aus Hamburg mahnt u.a. für die Senator Film Verleih GmbH diverse Filmtitel ab. Verfolgt wird der Film “Ziemlich beste Freunde”.

Sasse & Partner fordern - in einer Frist von üblicherweise 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 800,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

FAREDS mahnt für Nu Image Films ab - “The Mechanic”

24. Januar 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg mahnt derzeit für die Nu Image Films Inc. diverse Filmtitel ab. U.a. verfolgt wird der Titel “The Mechanic”.

FAREDS fordert - in einer Frist von üblicherweise 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 980,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

SKW Schwarz mahnen für Wild Bunch Germany GmbH ab - “Skyline”

20. Januar 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München mahnt für die Wild Bunch Germany GmbH diverse Filmtitel ab. Aktuell verfolgt wird u.a. der Film “Skyline”.

SKW Schwarz fordern - in einer Frist von üblicherweise 1 Woche - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 320,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.

Waldorf Frommer mahnen für Sony Music Entertainment Germany GmbH ab - “Colour Of The Trap”

20. Januar 2012 von Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München mahnt für die Sony Music Entertainment Germany GmbH diverse Musikalben ab. Verfolgt wird u.a. das Album “Colour Of The Trap” des Künstlers Miles Kane.

Waldorf Frommer fordern - in einer Frist von üblicherweise 10 Tagen - die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 956,00 EUR. Die Forderungen der Gegenseite sollten nicht leichtfertig erfüllt werden, da dies unter Umständen ernsthafte rechtliche und vor allem finanzielle Konsequenzen haben kann. Eine frühzeitige Beauftragung eines fachkundigen und erfahrenen Rechtsanwalts (z.B. Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht) hilft, erhebliche unnötige Folgekosten zu vermeiden. Wenn Sie Hilfe bei einer Abmahnung benötigen, beraten wir Sie gern.

Kontakt:
Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestraße 8
24539 Neumünster

Telefon 04321 / 390 55-0

E-Mail: info[at]damm-legal.de
Bitte ersetzen Sie die Zeichenkombination [at] durch das Zeichen @.


IMPRESSUMURHEBERRECHTE